aktuell /

Vom Himmel durch die Welt zur Hölle

»Vom Himmel durch die Welt zur Hölle«
Heiteres Exkurs-Theater über das Artensterben, Goethe, Faust, die Welt und das Ende der Menschheit…

Wiederaufnahme am 21. September 2021
im Gallus Theater Frankfurt am Main

&

Gastspiel am 24. September 2021 in Rangsdorf

/ Aufführungen: → Spielplan

Corona, Klimawandel, Kriege, keine Tiere mehr – bald sind wir allein auf dieser einst so schönen Erde. Die Menschheit hat es geschafft, vom Paradies vertrieben zu werden, um sich die eigene Welt zu erschaffen: Luxus für die einen, Elend für die anderen. Während ein Teil der Menschheit dreimal im Jahr in Urlaub fliegt, flieht ein anderer Teil vor Hunger und Tod. Goethe hat das alles schon geahnt. Fausts Pakt mit dem Teufel – das ist wie unser Pakt mit Geld und Macht… Man versteht die Welt nicht mehr! Prof. Eisenstahl und seine Kolleg*innen erklären sie…

Mit: Matthias Hock, Norbert Hornauer, Yvonne Rennert, Luise Schlingmann, Sascha Weipert

Text: Johann Wolfgang von Goethe, Luise Schlingmann, Monty Python, Sascha Weipert u.a. / Fotografie: Mike Lörler / Video: Volker Stockel / Regie: Sascha Weipert //

/ Video-Trailer VOM HIMMEL DURCH DIE WELT: → YouTube

Continue reading “Vom Himmel durch die Welt zur Hölle” »

Der Mensch + die Frau

»Der Mensch + die Frau«
Herren sind herrlich, Damen sind dämlich…

Premiere im November 2021
in Frankfurt am Main, Berlin & Wien

/ Aufführungen: → Spielplan

Wissenschaftlich gesehen stammt der Mensch vom Affen ab, wobei genetische Vergleiche gezeigt haben, dass der Mann näher mit den Orang-Utans verwandt ist als mit der Frau. Es stellt sich die Frage: Ist die Frau überhaupt ein Mensch? Und falls ja: Ist Gleichberechtigung gerechtfertigt, oder wäre es besser, wenn Frauen die HERRschaft übernehmen würden?

Mit: Teresa Jacobowitz, Alla Kiperman, Sascha Weipert & Gäste

Text: Sandy Hook, Mark Twain, Luise Schlingmann, Sabrina Pollinger, George Bernard Shaw, Petr Manteuffel, Monty Python, Sascha Weipert u.a. / Regie: Charlotte Alten, Petr Manteuffel, Elena Thimmel, Sascha Weipert

Gefördert durch die Stadt Frankfurt am Main //

***