1000 Augenblicke

Eine Theaterperformance der 1000 menschlichen und unmenschlichen Momente

Uraufführung am 15. Juni 2017
in den Landungsbrücken Frankfurt

/ Aufführungen: → Spielplan

Wie lange dauert ein Augenblick? Objektiv betrachtet ist er die Zeitspanne zwischen zwei Lidschlägen, die im Schnitt vier bis sechs Sekunden beträgt. Doch subjektiv? Wie sagte schon Albert Einstein: ein Augenblick mit einer schönen Frau in einem Zimmer ist relativ kurz, ein Augenblick auf glühenden Kohlen dagegen relativ lang. In unserer Performance »1000 Augenblicke« machen wir die Zeit spürbar: der Augenblick, in dem ein Lachen zu hören ist, der Augenblick, in dem eine Tür zufällt. Es gibt Augenblicke des Glücks, tragische und komische Augenblicke. Sehr banale und sehr bewegende Augenblicke. Und am Ende wird man gewahr, dass ein Augenblick zwar kurz ist, aber selbst die Ewigkeit aus Augenblicken besteht…

Mit: Aylin Göde, Matthias Hock, Jacqueline Iske, Walter Jauernich, Eric Lenke, Stéphanie Monceau, Madeleine Peuker, Yvonne Rennert, Andreas Rogalla, Daniel Steiger

Tonaufnahmen: Eric Lenke / Stimmen: Stephanie Monceau, Eric Lenke / Text & Regie: Sascha Weipert

Gefördert durch das Kulturamt der Stadt Frankfurt am Main / Mit freundlicher Unterstützung von: Linus Koenig, Felix Bieske (Landungsbrücken Frankfurt), Winni Becker, Heike Bonzelius (Gallus Theater Frankfurt), Haus der Jugend & Saalbau Frankfurt //

***

Prof. Eisentahl & Coll.

»Professor Eisenstahl & Coll.: Die Ergründung der Welt«

Ein Universal-Tutorial in 95 Thesen

Premiere am 31. August 2017

im Gallus Theater Frankfurt am Main

/ Aufführungen: → Spielplan

Was ist der Mensch? Woher kommen wir? Oder wie entferne ich Brandflecken aus der Bibel? Diesen und anderen Grundfragen der Menschheit widmen sich Prof. Eisenstahl und seine vier jungen Collegen in 95 Thesen. Dabei wird nicht etwa Frontalunterricht gehalten, nein: das Forscherteam nimmt seine Zuschauer mit in die Materie. Prof. Eisenstahl & Coll. verpacken ihre Themen in spannenden Tutorials, einem Format, welches es dem Publikum ermöglicht, selbst Erfahrungen zu sammeln. In interessanten Experimenten wird das jeweilige Thema fühlbar und erlebbar. Aber Achtung, man könnte am Ende etwas davon mit nach Hause nehmen!

1. Tutorial:
DER MENSCH

Im ersten Semester der Universal-Tutorials beginnen wir mit dem Thema Mensch. Ein Thema, so allumfassend, dass niemals alle Aspekte gebührend behandelt werden können. In welche davon also hier und jetzt eintauchen? In welchen davon hier und jetzt voller Leidenschaft aufgehen? Die Zuschauer und der Zufall entscheiden! Ob es etwa die Liebe ist… Diese unerklärlichen Bande, die zwischen zwei Menschen entstehen können. Oder doch das Missverständnis… Und welche Schätze birgt dieses? Ein Höhepunkt jedenfalls wird Prof. Eisenstahls Reise durch den Körper seines Kollegen sein. Auf Mikroben-Größe geschrumpft gerät er selber ins Visier von riesigen Amöben und muss sich ihrer Angriffe erwehren. Mit ihm zusammen wandert das Publikum durch Nase, Lunge und andere menschliche Organe. Der Professor hat nicht viel Zeit dafür. Schaffen er und das Publikum es noch rechtzeitig wieder hinaus, bevor alle wieder ihre Originalgröße annehmen?

Mit: Sophia Berndt, Claudia Kandefer, Recardo Koppe, Alberto Ruano, Melanie Toth, Sascha Weipert

Text: Nora Backhaus / Kostüme & Ausstattung: Nora Gromer / Musik: Volker Suhre / Leitung: Sascha Weipert / Regie: Elena Breschkow

Mit freundlicher Unterstützung von: Kulturamt der Stadt Frankfurt am Main / Theaterhaus Mitte Berlin / Gallus Theater Frankfurt am Main //

.

.

.

.

.

.

Die 95 Tutorials im Überblick:
  1. Der Mensch
  2. Woher kommen wir?
  3. Wohin gehen wir?
  4. Der Satz des Pythagoras
  5. Die Pyramiden
  6. Hot Dogs & Cat Tongues
  7. Das Fernsehen – Fluch oder Ärgernis?
  8. Der Zauberlehrling
  9. Wer reitet so spät noch nackt und wild?
  10. Die Aasfresser
  11. Unter Geiern
  12. Omi hat den besten Stoff
  13. Der Neandertaler
  14. Problembären und die Nachtaktivität der Pipistrellus pygmaeus
  15. M
  16. Mein Schatz im Silbersee
  17. Grundlagen der Mathematik
  18. Continue reading “Prof. Eisentahl & Coll.” »